Einladung zur Informationsveranstaltung zum BVergG 2018

Es ist soweit – nachdem das aktuelle Vergaberechtsreformgesetz 2018 mit seinen überwiegenden Teilen bereits im August in Kraft getreten ist, werden ab 18.10.2018 nun auch die Bestimmungen zur verpflichtenden elektronischen Vergabe wirksam. Zukünftig hat die Durchführung von Vergabeverfahren im Oberschwellenbereich zwingend auf elektronischem Weg zu erfolgen. Sowohl diese Neuerung als auch einige andere wesentliche Änderungen - etwa bei den Ausschlussgründen, den Anforderungen an die Selbstreinigung und den Eignungsnachweisen – werden nun für Auftraggeber und Bieter gleichermaßen relevant.

Die neuen Regelungen und deren Auswirkungen auf die vergaberechtliche Praxis stellen Ihnen unsere Vergaberechtsexperten Oliver Walther und Thomas Blecha im Rahmen einer Informationsveranstaltung zum Bundesvergabegesetz 2018 am 18.10.2018 von 9.00 bis 10.30 Uhr vor, zu der wir Sie herzlich in unsere Kanzleiräumlichkeiten einladen.

Programm

09.00 Uhr: Anmeldung und Frühstücksbuffet

09.15 Uhr: Expertenvorträge zum BVergG 2018

10.30 Uhr: Fragen & Antworten

Termin

Donnerstag, 18.10.2018, 09:00 – 10:30 Uhr

Veranstaltungsort

Preslmayr Rechtsanwälte OG, Universitätsring 12, 1010 Wien

Anmeldung

Anmeldungen bitte per E-Mail unter anmeldung@preslmayr.at.