Mag. Matthias Stipanitz LL.M. corp. restruc.
Rechtsanwaltsanwärter

Tel: +43 1 533 16 95 0
Fax: +43 1 535 56 86
Mail: stipanitz@preslmayr.at

Beruflicher Werdegang

  • 2014-2017 juristischer Mitarbeiter bei Stipanitz-Schreiner und Partner Rechtsanwälte GbR
  • 2017 Sponsion an der Karl-Franzens-Universität Graz
  • 2017/2018 Gerichtspraxis am Sprengel des OLG Graz
  • 2018-2019 Rechtsanwaltsanwärter bei Stipanitz-Schreiner und Partner Rechtsanwälte GbR
  • seit September 2019 Rechtsanwaltsanwärter bei Preslmayr Rechtsanwälte OG
  • seit 2020 Doktoratsstudium an der Universität Wien
  • August 2021 Rechtsanwaltsprüfung
  • 2019-2021 LL.M. in corporate restructuring

Publikationen

Fachzeitschriften
Stipanitz, Der Freihandverkauf durch den Insolvenzverwalter im Lichte der GREx, ZIK 2021, 176.
Jenny/Stipanitz, Konsequenzen der Haftungsbeschränkung nach § 275 Abs 2 UGB bzw § 62a BWG - Zugleich eine Replik auf ÖBA 2020, 774, ÖBA 2021, 677
Podoschek/Stipanitz, Das Masseanderkonto im Konkurs der kontoführenden Bank, ZIK 2020, 141.
Online-Publikationen
Stipanitz, Staatliche Unterstützungsleistungen und COVID-19-bedingte Mietzinsminderungen, LindeMedia 8.3.2021.
Stipanitz, COVID-19 und Eigenkapitalersatz, LindeMedia 26.10.2020.
Stipanitz/Podoschek, Insolvenzantragsmonopol der Finanzmarktaufsicht, LindeMedia 29.7.2020.
Stipanitz, Die Beweislastumkehr gemäß Art 82 Abs 3 DSGVO, LindeMedia 6.7.2020.
Schmidt/Stipanitz, Die Fortbestehensprognose im Lichte des 4. COVID-19 Gesetzes, LindeMedia 22.4.2020.
Stipanitz, EuGH prüft Produkthaftung für unrichtige Inhalte einer Tageszeitung, LindeMedia 19.2.2020.
Print
Stipanitz, Folgt auf die Krankheitswelle nun die Insolvenzwelle? WienerZeitung, Printausgabe vom 7.5.2020.
Stipanitz, Zeitungen könnten für falsche Gesundheitstipps haften, DerStandard, Printausgabe vom 2.3.2020.
Zeitungen könnten für falsche Gesundheitstipps haften

Der OGH lässt den EuGH entscheiden, ob die Inhalte eines Printmediums unter das Produkthaftungsgesetz fallen